•  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

Am 9. April kam es auf dem ehemaligen Gelände der Zweigniederlassung der FEP "An der Brückmühle" zu einem gemeinsamen Ausbildungsabend der Ortsfeuerwehren Copitz und Altstadt sowie der Hauptfeuerwache. Aufgrund einer angenommenen Explosion kam es zu vier verschiedenen Szenarien, die durch die Beteiligten Einsatzkräfte abgearbeitet werden mussten. So galt es eine verletzte Person aus einem auf dem Dach liegenden PKW zu befreien, eine weitere von einem einsturzgefährdeten Treppenabsatz zu retten und eine dritte in einem Gebäude zu suchen. Zudem musst ein brennender PKW gelöscht und eine Ausbreitung des Feuers auf anstehende Gebäude verhindert werden. 

Im Großen und Ganzen konnte im Anschluss ein positives Resümee gezogen werden. Insbesondere die Anwendung des neuen Standardfunkschemas des Landkreises konnte erfolgreich geübt und die Zusammenarbeit der Abschnittsleiter mit der Einsatzleitung trainiert werden. Die Übung bot den Gruppenführern die Möglichkeit, wichtige Erfahrungen zur Leitung von Einsätzen oder Einsatzabschnitten zu sammeln.  

Unser Dank gilt der Firmengruppe Wolf für die Möglichkeit, in diesem Objekt zu üben und den Darstellern und Helfern in der Vorbereitung und Durchführung der Ausbildung. Danke auch dem DRK Pirna für die Bereitstellung rettungsdienstlicher Mittel. 

 

stadtwappen copitz

Rudolf-Renner-Straße 23a
01796 Pirna

Tel.: 03501 - 46 128-21
Mail: kontakt@feuerwehr-copitz.de