•  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

1903

Ab diesem Jahr erhielten die Kameraden eine Aufwandsentschädigung von 15 Mark pro Jahr, außerdem wurden pro Übung und Einsatz 50 Pfennige ausgezahlt. Zudem kam alle fünf Jahre eine Prämie. Für 25 Jahre treue Dienste erhielt man zusätzlich eine goldene Uhr.


1923 - Copitz wird zu Pirna eingemeindet

Die Feuerwehr Copitz wird in die Freiwillige Feuerwehr Pirna eingegliedert, diese hatte nun folgende Struktur:

1. Kompanie: Alt-Pirna
2. Kompanie: Pirna-Copitz
3. Kompanie: Pirna-Jessen
sowie 5 Löschzüge in kleineren Ortsteilen.


1927

Die Copitzer Kompanie erhält eine zweirädrige Feuerspritze der Firma Fischer aus Görlitz.


1931

Umzug vom Hauptplatz zum neu errichteten Steigerturm an der Dammstraße wurde aus Platzgründen durchgeführt.


1932

Aus der Kameradschaftskasse und mit Hilfe von Spendengeldern beschaffen sich die Copitzer Kameraden einen Mannschafts-LKW für 30 Personen.


Nach dem 2.Weltkrieg...

...Copitzer bekommen ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 auf einem Opel (3,6t).


Anfang 1960er

Das LF 8 Opel wird durch ein LF 8 auf Robur LO ersetzt und dieses wiederum kurz darauf durch ein LF 15 H3A.


1970er

Umzug der Kameraden in ein provisorisches Gerätehaus an der Rudolf-Renner-Str. (heutiger Parkplatz hinter dem jetzigen Gerätehaus).


1978 - 100 Jahre Feuerwehr in Copitz

Zum Jubiläum gab es ein Novum für DDR-Verhältnisse: die Kameraden konnten ein fabrikneues LF 16 auf W50 in Empfang nehmen. Dieses verrichtete bis 2003 zuverlässig seinen Dienst in der Feuerwehr.


1993

Einweihung Gerätehausneubau an der Rudolf-Renner-Straße. Die Copitzer erhalten zu ihrem LF 16 ein Tanklöschfahrzeug TLF 16 (GMK) auf W50, welches vorher seinen Dienst auf der Hautwache in Pirna versah.

Die Freiwillige Feuerwehr Reutlingen, Abt. Ohmenhausen schließt mit den Copitzern einen aktiven Partnerschaftsvertrag ab. Dieser wird seitdem durch zahlreiche Besuche beiderseits untermauert.

Leider wurde uns während der Gerätehauseinweihung die Chronik der Feuerwehr, die offen auslag, gestohlen. Daher sind vor allem viele Ereignisse der Nachkriegszeit noch unbearbeitet. Diese Lücke wird nun nach und nach geschlossen.


1995

Die Tradition eines Feuerwehrfestes wird wieder aufgegriffen. Von nun an organisierten die Copitzer Kameraden jährlich in der 37. Kalenderwoche ihr heutzutage über die Stadtgrenze hinaus bekanntes Kinder- und Familienfest. Dieses musste bisher nur zweimal abgesagt werden (Anschläge in den USA am 11.9.2001 und durch das Jahrhunderthochwasser im August 2002).

stadtwappen copitz

Rudolf-Renner-Straße 23a
01796 Pirna

Tel.: 03501 - 46 128-21
Mail: kontakt@feuerwehr-copitz.de